Recent Changes - Search:

Main.SideBar (edit)






PmWiki

VerzeichnissenUndAufbewahrungsregelungenDerCIP-Daten


CIP-Daten: Verzeichnisse, Aufbewahrungsregelungen, Außenzugriff

  1. Zugriff auf Serverlaufwerke von außerhalb des Instituts

  2. Persönliches Laufwerk

  3. Struktur des CIP-Laufwerks

  4. Geschützte Verzeichnisse


Zugriff von außerhalb des Instituts

  • MWN-PC:
    via VPN-Client haben Sie Zugriff auf die Laufwerke und Verzeichnisse wie am Institut ohne weiteres einstellen zu müssen.
  • Privater Rechner:
    Anleitung für den Laufwerkszugriff vom privaten Rechner'''
  • Aus Sicht der Studierenden ist die Struktur im CIP-Laufwerk und der Zugriff von außerhalb auf der Institutshompage unter dem Punkt IT-Angebote erklärt (incl. Zugriff von außerhalb für Studierende).

-> nach oben


H: Persönliches Laufwerk

Hier befinden sich eigene Daten des Benutzers. Nur der Benutzer selbst hat Schreib-, Lese- und Ausführrecht.
H: heißt das persönliche Laufwerk an den CIP-Rechnern für Studierende.
An MWN-PCs der Mitarbeitenden ist das persönliche Laufwerk unter dem Buchstaben Z: verbunden (H: ist bei den meisten Rechnern oft durch USB oder andere Schnittstellen belegt. Daher käme es beim Buchstaben H zu Konflikten)


CIP-Laufwerk

  • "L:Daten" (Name im CIP-Labor) = Verzeichnis "L:CIP" (Name am Mitarbeiter PC)'''
  • Hier können Sie Dateien für K!urse ablegen
  • Sie benötigen einen eigenen Ordner (mit Ihrem Namen) auf dem CIP Laufwerk (Sollten sie noch keinen haben schreiben sie uns ein Ticket)
  • Sie können uns auch eine Liste der namentlich benötigten Ordner von jedem Lehrbereich schicken.
  • Nur der der Besitzer (=Name) kann Daten ändern, Verzeichnisse erstellen und löschen.
  • Mitarbeitende und Studierende haben Leserecht (können sich Daten kopieren, aber nicht verändern).
  • Bei Bedarf können weitere Mitarbeitende mehr Rechte erhalten

-> nach oben

Aufbewahrungsregelung:
Innerhalb seines Verzeichnisses erstellt und löscht jede/r Dozent/in selbst die Daten. Verzeichnisse von ausgeschiedenen Mitarbeitenden werden in den Ordner "Vergangene Semester" verschoben und nach 2 Jahren gelöscht.
Falls nicht gelöscht werden soll, bitten wir um Benachrichtigung vom Dozenten und Absprache mit der IT.


Austausch Verzeichnis "L:/.../_CIP IFS Austausch"

(liegt in "Daten" bzw. "CIP")

  • Schreib- und Lesezugriff für alle
  • Das Verzeichnis dient zur temporären Speicherung von Daten zum Austausch unter Studierenden
  • Das Verzeichnis kann auch für Forschungspraktika verwendet werden, bei denen die Studierenden Schreibrechte brauchen. Es können Zugriffsbeschränkungen gesetzt werden.
Aufbewahrungsregelung:
Die Daten unter "_CIP IFS Austausch" werden am Ende jedes Semesters in ein Archiv verschoben.
Verzeichnisse und Ordner im Archiv können nicht verändert werden.
Nach Ablauf von 1 Jahr müssen Sie damit rechnen, dass Daten im Archiv gelöscht werden.
Wenn Sie Ihre Daten weiterhin benötigen kopieren Sie diese bitte in Ihr Home-Verzeichnis oder ins aktuelle "_CIP IFS Austausch" Verzeichnis vom laufenden Semester.

Geschützte Verzeichnisse

  • Wenn Sie zugangsbeschränkte Verzeichnisse benötigen, schreiben sie uns ein Ticket
  • Wir legen Ihnen dann ein Verzeichnis mit Zugriffsrechten für eine konkrete Liste von Studierenden an (von Ihnen brauchen wir dazu die jeweiligen Campus-Kennungen und die Angabe, ob Studierende nur Lese- oder auch Schreibrechte benötigen).

-> nach oben

Edit - History - Print - Recent Changes - Search
Page last modified on May 09, 2021, at 05:41 PM